Ansprechpartner für Honorartarife in Nettopolicen


Tel.: 0345 - 682 862 51
E- Mail: info@fiseba.de

fiseba.de Einfach mehr Rente

Sonderaktionen von fiseba.de - 10 % Rabatt auf Abschlussgebühr*!

Zeitlich befristetes Angebot bis 31.10.2018 für ausgewählte Dienstleistungen!
bis zu 35% Beitragsersparnis jedes Jahr auf Ihre Versicherungen
trotzdem 100% Leistung

Zum Vergleichsrechner für Honorartarife / Nettotarife

BU Antrag als Honorartarif

BU Schutz

Zum Rabatt >>

Rente als Honorartarif

Rente & Sparen

Zum Rabatt >>

Todesfall als Honorartarif

Schutz bei Tod

Zum Rabatt >>

Angebote zu Honorartarifen kostenfrei anfragen

Angebote zu Honorartarifenn kostenfrei buchen

Angebote zu BU Honorartarifen kostenfrei buchen

Angebote zu Sach Honorartarifen kostenfrei buchen

Zum Vergleichsrechner für Honorartarife / Nettotarife

Die telefonische und online Beratung plus Erstellung von Angeboten erfolgt kostenfrei!

Dieses Video erklärt den Hintergrund zu Honorartarifen!

Checkliste zu Honorartarifen kostenfrei herunterladen

Herr Baumgart hat mich sehr kompetent beraten, ist auf meine Wünsche eingegangen,
reagiert sehr prompt und hat für mich aus dem großen Portfolio das beste Produkt gefunden.
Bei den einzelnen Schritten wird man betreut, für Fragen steht er stets zur Verfügung. - Bin voll zufrieden!

T.N. - Arzt
T.N. - Arzt
aus Regensburg

Schnell, freundlich, zuvorkommend, und das alles
zum unschlagbar günstigen Preis.
Ich bin sehr zufrieden.

M.W. - Softwareingenieur
M.W. - Softwareingenieur
aus Paderborn

Sehr schnelle, sehr gute Beratung. Freundlicher, angagierter Berater,
dazu aktuell unschlagbare Konditionen bei Nettopolicen.
Gerne wieder.

T.I. - Dipl. Ingenieur
T.I. - Dipl. Ingenieur
aus Neuss

Der Service verlief wirklich sehr schnell und reibungslos.
Ich habe selten erlebt, dass Vorgänge so schnell bearbeitet werden!
Ich empfehle Herr Baumgart bzw. fiseba.de auf jeden Fall weiter.

D.L.  - Beamter
D.L. - Beamter
aus Dresden

Der Kontakt und die Abwicklung liefen schnell, direkt und problemlos.
Meine Fragen wurden selbst an Wochenenden und Feiertagen innerhalb kurzer Zeit beantwortet!
Wer weiß, was er hinsichtlich des Produktes will, findet zu diesen Konditionen aktuell nichts vergleichbares!
Sehr empfehlenswert!

D.S. - Einkäufer
D.S. - Einkäufer
aus Hamburg

Herr Baumgart ist der ideale Ansprechpartner für Selbstentscheider,
bietet aber auch stets gute Impulse mit neuen, und weniger bekannten Anbietern
und einem im deutschsprachigen Raum einzigartigen Tarif-Vergleichsrechner.

S.F. - Finanzbuchhalter
S.F. - Finanzbuchhalter
aus München

Insgesamt war ich mit der persönlichen Beratung über Telefon und E-Mail sehr zufrieden.
Schnelle Beantwortung der offenen Fragen und reibungsloser Ablauf bis zur Policierung waren jederzeit gewährleistet.
Top!

R.A. - Industriekaufmann
R.A. - Industriekaufmann
aus Kalkar

Top Kundenbetreuung, unschlagbare Konditionen
und eine superschnelle Vertragsabwicklung
100% empfehlenswert!

M.J. - Diplom-Psychologe
M.J. - Diplom-Psychologe
aus Dernau

Herr Baumgart nahm sich ausreichend Zeit für eine kompetente Begleitung des Versicherungsabschlusses.
Nach umfassendem Vergleich mit anderen Nettotarifangebote spreche ich meine uneingeschränkte Empfehlung für Herrn Baumgart aus.
Vielen Dank für diesen stressfreien Service.

M.B. - Angestellter Versicherungsbranche
M.B. - Angestellter Versicherungsbranche
aus Nürnberg

Ein perfekter Service zu einem unschlagbaren Preis im Bereich betrieblicher Altersversorgung.
Ich kann jedem nur empfehlen,
eine Nettopolice bei Herrn Baumgart abzuschließen.

S.L. - Aktienanalyst
S.L. - Aktienanalyst
aus München

Wie erkennen Sie die Unterschiede zwischen Provisionstarif und Honorartarif - Beispielrechnung?

Es ist vielen Verbrauchern in Deutschland nicht bewusst, welche Nachteile Ihnen entstehen, wenn sie sich für herkömmliche Bruttotarife oder auch Tarife mit Provisionskosten entscheiden. Der sich ergebende Nachteil durch die Provisionen in Bruttotarifen wird oftmals nicht näher hinterfragt. Aus diesem Grund, soll die folgende Beispielrechnung zur privaten Altersvorsorge nochmals etwas zum Verständnis beitragen, denn in den Bereichen die mit dem Geld Anlegen oder Investieren zu tun haben, sind die negativen Folgen durch Provisionskosten besonders hoch.

Bsp. mit 200,- € Sparbeitrag
Kosten mit Brutto-/ Provisionstarif

Bsp. mit 200,- € Sparbeitrag
Kosten mit Honorar-/Provisionsfreier Tarif

Mit Provisionskosten

verlieren Sie 69.000,- EUR

Mit Honorartarif

gewinnen Sie 69.000,- EUR

Beispielrechnung:

Sie haben sich für unser Beispiel entschlossen, monatlich 200,- Euro für Ihre private Rentenversicherung zurückzulegen.

Wir gehen in unserer Beispielrechnung davon aus, dass Sie noch 35 Jahre bis zum Renteneintritt haben. Wir rechnen mit der aktuell üblichen und öffentlich kommunizierten Abschlussprovision von 2,5 %. Gleichzeitig beziehen wir in die Berechnung auch die Betreuungsprovision von 2% über die Vertragslaufzeit mit ein. (Die Provisionssätze können von Anbieter zu Anbieter etwas variieren!)

Die Rechnung zu den Provisionskosten im Detail:

Sparbeitrag x Monate pro Jahr x Jahre der Beitragszahlung = Bemessungsgrundlage für die Provisionshöhe

200,- Euro x 12 Monate x 35 Jahre = 84.000 Euro

Bemessungsgrundlage x Abschlussprovisionssatz = Abschlussprovision

84.000 Euro x 2,5% = 2.100,- Euro (wird dem Vermittler sofort zu Beginn ausgezahlt)

Bemessungsgrundlage x Betreuungsprovisionssatz = Betreuungsprovision

84.000 Euro x 2% = 1.680,- Euro (wird dem Vermittler über die Jahre verteilt ausgezahlt)

Wenn Sie über die Vertragslaufzeit, was gerade von Selbständigen und besser Verdienenden gern genutzt wird, auch noch Zuzahlungen tätigen, dann werden diese Zuzahlungen in der Regel mit 4 bis 5% Kosten belastet. Das bedeutet je mehr Geld Sie einzahlen, desto mehr Provisionskosten fallen an.

Allein nur durch die Provisionen ohne Zuzahlungen, fehlen Ihnen in unserem Beispielvertrag 3.780,- Euro. Dieser Betrag kann nicht an der Wertentwicklung ihres Vermögens teilnehmen.

Zusätzlich zu diesen Provisionskosten fallen noch die Kosten der Versicherungsgesellschaft und bei fondsgebundenen Produkten die Kosten für die Fondsverwaltung an. Alles in allem Kosten, die in der Regel in keinem Verhältnis zum tatsächlichen Beratungsaufwand stehen.

Die Kosten in einem Vertrag sind das entscheidende Kriterium!

In Zahlen könnte eine Gegenüberstellung von "Bruttotarif" und "Honorartarif", so aussehen:

Bruttotarif mit Provision
Honorartarif ohne Provision
Jahre Ihre Einzahlungen Tatsächliches Guthaben bei 6% Jahre Ihre Einzahlungen Tatsächliches Guthaben bei 6%
1. 2.400 Euro 1.187 Euro 1. 2.400 Euro 2.399 Euro
2. 4.800 Euro 2.242 Euro 2. 4.800 Euro 4.935 Euro
3. 7.200 Euro 3.767 Euro 3. 7.200 Euro 7.614 Euro
4. 9.600 Euro 5.168 Euro 4. 9.600 Euro 10.446 Euro
5. 12.000 Euro 6.648 Euro 5. 12.000 Euro 13.439 Euro
usw. ---------- usw. -----------
Leistung mit 67
84.000 Euro 219.095 Euro Leistung mit 67
84.000 Euro 288.790 Euro

Das Problem bei Bruttotarifen: Die Verbraucher machen in Variante 1 trotz 6% Wertentwicklung immer noch MINUS!

Merke: Diese Kosten durch Abschlussprovisionen und Betreuungsprovisionen fallen bei Honorartarifen weg. Gleichzeitig erhalten Sie bei Honorartarifen häufig nochmals reduzierte Verwaltungsgebühren durch die Versicherer und Kapitalverwaltungsgesellschaften. Sie haben von Beginn an mehr Geld in Ihren Verträgen und somit mehr Rente oder mehr Kapital.

Extra Tipp: Die Toptarife unter den Honorartarifen können sogar einem Vergleich mit reinen Fondsanlagen standhalten. Dadurch, dass die Kostenstrukturen bei Honorartarifen sehr gering ausfallen und die Abgeltungssteuer in der Ansparphase wegfällt, können Sie mit Honorartarifen im eins zu eins Vergleich mit reinen Fonds, höhere Ablaufleistungen erzielen.

Zum Vergleichsrechner für Honorartarife / Nettotarife

NEUE PRODUKTGENERATION
(Biometrie,- Lebens,- Rentenversicherung, Kindervorsorge, Kranken,- und Sachversicherungen)

  • Tarife enthalten garantiert keine Provisionskosten für Vermittler (Sie sparen dadurch ab Beginn und über die Lebensjahre mehrere tausend Euro!)
  • Tarife enthalten garantiert keine Bestandsprovisionen für Vermittler (Sie reduzieren bei Risikotarifen und Sachversicherungen Ihre laufenden Kosten und erhöhen bei den Kapitalanlageprodukten ihr Ablaufkapital!)
  • Zur Sonderaktion erhalten Sie 10% Nachlass auf die Abschlusskosten* für fiseba.de - Tino Baumgart, wenn Sie einen Auftrag zur Beantragung einer oder mehrerer Versicherungen aus dem Bereich der "Honorartarife/ Nettotarife" wählen.
  • Das Angebot zum Modul A (Abschluss) mit dem Rabatt von 10% zur Sonderaktion* gilt zeitlich befristet.
  • Das Modul A (Abschluss) zur Sonderaktion ist mit keiner anderen Aktion von fiseba.de - Tino Baumgart kombinierbar!

Der Vorteil für einen Endverbraucher ist im Vergleich zu den bekannten "Provisionsprodukten" enorm.

Doch überzeugen Sie sich selbst >>>

Dieses gesondert buchbaren Module A (Abschluss) zur jeweiligen Sonderaktion enthalten die gleichen Leistungsparameter wie das normale Modul A (Abschluss). Es unterliegt auch den gleichen Bedingungen wie das normale Modul A (Abschluss), wenn es um Änderungen hinsichtlich der bereits getätigten Anfragen geht. Das Modul A (Abschluss) zur jeweiligen Sonderaktion ist mit keiner anderen Aktion, Sonderaktion oder Werbeaktion von fiseba.de - Tino Baumgart, Jacobstr. 6, 06110 Halle/ S. kombinierbar. Insbesondere gilt der gebotene Vorteil von Gutscheinaktionen für dieses Modul A (Abschluss) im Rahmen der jeweiligen Sonderaktion als ausgeschlossen. Die Beschreibung zum Modul A (Abschluss) Sonderaktion können sie Hier >> einsehen.

*Sämtliche in den Honorar- /Nettotarifen der einzelnen Produktanbieter enthaltenen Kosten oder Gebühren für Vertrieb, Verwaltung usw. bleiben von dem Nachlass zur jeweiligen Sonderaktion auf das Modul A (Abschluss) durch fiseba.de - Tino Baumgart unberührt. fiseba.de - Tino Baumgart, hat auf die aktuell ausgewiesenen Tarife der Produktanbieter keine gesonderte Rabattierungsmöglichkeit. Der Nachlass bezieht sich rein auf die Abschlussgebühr des Moduls A (Abschluss), die von fiseba.de - Tino Baumgart, sonst als Pauschale für die Vermittlung und den Antragsprozess erhoben wird.

Vergleichsrechner Honorartarife

Angebote für Honorartarife

Antrag Buchen

Beratung oder Nachricht